Simone de Picciotto

Aufgewachsen in den USA und Deutschland, hat Simone de Picciotto mit ihrer Familie acht Jahre in Namibia gelebt und gearbeitet. Seit Sommer 2012 ist sie zurück nach Deutschland gezogen und pendelt nun zwischen den Kontinenten mit dem Ziel Menschen durch Musik über die Kontinente hinweg zu verbinden.

Ausbildung:

  • Studium an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, 1. und 2. Staatsexamen mit dem Schwerpunkt Grund-und Hauptschule und den Fächern: Englisch, Musik, Hauswirtschaft/Textiles Werken (Proseminar am Seminar für Waldorfpädagogik, Stuttgart)
  • Einjährige Ausbildung am Waldorf-Lehrerseminar in Stuttgart zur Klassenlehrerin mit den Nebenfächern Musik und Deutsch als Fremdsprache
  • Ausbildung zur Schulmediatorin (Akademie Vahingen-Enz)

Tätigkeiten/Aufenthalte:

  • 1986: Einjähriges Soziales Jahr in der Heilpädagogischen Einrichtung „Kfar Raphael“ in Beer Sheva, Israel
  • 1992: 4 Monate Aufenthalt in Chabarowsk, Russland. Tätigkeitkeit als Englischlehrerin an der dortigen Pädagogischen Hochschule und musikalisch freischaffend mit der Theatergruppe Triad
  • 1996–1997: Fachlehrerin an der Waldorfschule am Kräherwald mit den Fächern Musik, Englisch, Hauswirtschaft
  • 1997–2005: Lehrerin auf der Ziegelhütte (Michaelshof- Ziegelhütte e.V., Freie Schule für Erziehungshilfe) als Klassen-und, Fachlehrerin in fast allen Fächern (9. Klasse)
  • 1998–2005: Stellvertretende Schulleiterin am Michaelshof-Ziegelhütte
  • 2005–2012: Koordinatorin der Oberstufe und Aufbau der Oberstufe Waldorfschule Windhoek, Namibia; Klassenbetreuerin in der Oberstufe mit den Fächern: Geschichte, Deutsch, English,  Biologie, Wirtschaftsgeographie, Musik (Chorleitung), Lebenskunde, Theater
  • seit 2012 Lehrerin an der Ziegelhütte, Freie Schule für Erziehungshilfe, nebenher freischaffend mit Musikprojekten in der Jugend -und Erwachsenenbildung

 Projekte:

  • 2006 Trommelprojekt zur Fußball WM mit der UNESCO in Stuttgart mit 25 Schülern aus Namibia
  • 2010 Trommeltour mit Workshops in Kapstadt mit 20 Schülern aus Namibia
  • 2011 Trommelprojekt Happy Beat – Musical mit 25 Schülern, in Kooperation mit dem College of the Arts Namibia  > Presseartikel
  • 2012 Hit-the-Beat Choir and Friends, tournee mit namibischen Schülern in Deutschland
  • 2013 Hit-the-Beat – Let’s move it Performing Arts Project in Windhoek, Namibia
  • 2014 Hit-the.Beat – Let’s move it Performing Arts Project in Windhoek, Namibia

Sprachen: Englisch (Muttersprache), Deutsch, Französisch (Grundkenntnisse)

Instrumente: Klavier, Klarinette, Blockflöte, Altflöte, Gitarre, Perkussion (Schwerpunkt Djembe)

Fortbildungen: Perkussion, Schwarzlicht Theater, Stockkampf

Comments are closed.