Hit the Beat Choir & Friends: Tour Germany 11.-16. September 2016

Ganz herzlich möchten wir Sie auf die bevorstehende Chor-Tournee der Waldorf School Windhoek in Namibia aufmerksam machen, die diesen September stattfindet. In vier Städten im Süden Deutschlands werden 25 Schüler ihre Stimmen und Talente präsentieren, teils gemeinsam mit Jugendlichen aus Deutschland und Geflüchteten.

Die inzwischen dritte Deutschlandreise von Oberstufenschülern ist eine wunderbare Möglichkeit, in Deutschland Kontakte zu knüpfen, eine andere Kultur zu erleben, sich mit anderen Waldorfschülern auszutauschen und einfach ein Land zu erleben, über das sie schon so viel gehört haben.

Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, die Schüler näher kennenzulernen und auf der Bühne zu erleben. Mehr erfahren Sie in der Presseinformation weiter unten.

Der Tourneeplan:

SO, 11.9.16, 11.00 Uhr
Museum Würth Künzelsau
Reinhold-Würth-Str. 15 , 74653 Künzelsau-Gaisbach
(Um Anmeldung wird gebeten an: museum@wuerth.com) //

MI 14.9.16, 20.00 Uhr
Freie Waldorfschule Uhlandshöhe
Haussmannstr. 44,  70188 Stuttgart //

DO 15.9.16, 19.00 Uhr
Gauss Gymnasium Worms
Von-Steuben-Str. 31, 67549 Worms //

FR 16.9.16, 20.00 Uhr
Waldorfschule Heidelberg
Mittelgewannweg 15, 69123 Heidelberg //

Leitung: Simone de Picciotto & Sarah Situde //

Eintritt frei für alle Konzerte, alle Spenden zugunsten der Waldorf School Windhoek

> Download Hit the Beat Poster 2016

PRESSEINFORMATION

„Hit the Beat Tour Germany 2016 – Choir and Friends“ ist eine Konzertreise für 24 Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klasse der Waldorf School Windhoek aus Namibia nach Deutschland. Die Zuschauer erwarten vielfältige Chorstücke aus Afrika und der westlichen Welt wie auch verschiedenste Trommelklänge. Zusätzlich werden die Schüler traditionelle und zeitgenössische Tänze ihrer Kulturen präsentieren.

Bei der Tour mit vier öffentlichen Konzerte im Süden Deutschlands geht es um kulturellen Austausch der Schüler mit Partnerschulen und Jugendlichen. Innerhalb der Gastfamilien können Beziehungen geknüpft werden, die anregen können, neue Patenschaften mit Windhoek entstehen zu lassen. Alle Spenden, die während der Tournee eingenommen werden, sind zugunsten der Waldorf School Windhoek.

Die namibischen Schülerinnen und Schüler werden gemeinsam mit Jugendlichen von der Waldorfschule Stuttgart am 14. September, vom Gaussgymnasium in Worms am 15. September und mit Jugendlichen von der Waldorfschule Heidelberg am 16. September 2016 auftreten. Geflüchtete Jugendliche werden bei Proben und bei dem Auftritt in Worms am 15. September teilnehmen. Bei dem Konzert in Worms wird auch ein gemeinsamer Auftritt mit Kindern des ALISA Zentrums stattfinden. Im ALISA-Zentrum erhalten Kinder aus Brennpunktgebieten in Worms, in einer Einrichtung von Ilse Lang, ein kulturelles Betreuungsangebot.

Durch die vielfältigen Begegnungen mit Musik wird interkultureller Austausch möglich, ganz nach dem Hit the Beat Motto „In Rhythm we meet, Unity through cultural diversity.“

Den Chor wird geleitet von Simone de Picciotto und Sarah Situde. Simone de Picciotto, Initiatorin des Hit the Beat-Projektes, steht gemeinsam mit ihrer ehemaligen Schülerin Sarah Situde auf der Bühne, die inzwischen Lehrerin und Chorleiterin an der Waldorf School Windhoek ist. www.waldorf-namibia.org

Wir freuen uns, Sie zu dieser außergewöhnlichen Tournee zu begrüßen!

> Like us on Facebook

Comments are closed.